Schaltmagnete | Schienle Magnettechnik

Unsere Schaltmagnete von Schienle lassen sich in den verschiedensten Bereichen einsetzen und zählen durch ihre Kompaktheit mitunter zu unseren beliebtesten Produkten.

Mehr über Schaltmagnete erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Die unterschiedlichen Schaltmagnete von Schienle

Magnetventil | Schaltmagnet

Schienle – Ihr Partner für Schaltmagnete

Mit mehr als 40 Jahren Erfahrung bietet Schienle Magnettechnik als international etablierter Anbieter professionelle und robuste Linearantriebslösungen. Dabei liegt unser Fokus auf höchster Qualität und individueller Beratung, da jedes unserer Produkte in kunden- und branchenspezifischen Varianten produziert werden kann. Gemeinsam mit unseren Partnern entwickeln und zertifizieren wir dabei innovative kundenspezifische Elektromagnet Lösungen und stehen Ihnen als kompetenter Ansprechpartner zur Seite.

Sprechen Sie uns bei Fragen gerne an!

FAQ’s

Ein schaltbarer Elektromagnet ermöglicht es, zwischen zwei Zuständen On / OFF wechseln zu können. Schaltmagnete haben ein großes Einsatzspektrum. Sie werden in den verschiedensten Größen und Formen, je nach Einsatzgebiet, produziert.

Schaltmagnete dienen hauptsächlich für hydraulische Wege- oder Sitzventile, wobei sich jedoch auch zahlreiche weitere Einsatzmöglichkeiten finden lassen. Sie können sowohl horizontal als auch vertikal eingesetzt werden.
Vorrangig werden sie deshalb in den Bereichen Pneumatik, Mobilhydraulik sowie in der Medizintechnik eingesetzt.Schaltmagnete dienen hauptsächlich für hydraulische Wege- oder  Sitzventile, wobei sich jedoch auch zahlreiche weitere Einsatzmöglichkeiten finden lassen. Sie können sowohl horizontal als auch vertikal eingesetzt werden.
Vorrangig werden sie deshalb in den Bereichen Pneumatik, Mobilhydraulik sowie in der Medizintechnik eingesetzt.

Anwendung im Bereich Pneumatik

Unsere Magnete kommen vor allem in pneumatischen sowie in hydropneumatischen Anwendungen zum Einsatz, beispielsweise

  • zur präzisen Aufbereitung von Druckluft,
  • damit Schienenfahrzeuge punktgenau zum Stillstand kommen oder
  • um Vakuumpumpen und Kompressoren zu steuern.

Anwendung im Bereich Mobilhydraulik

Im Bereich Hydraulik setzen unsere Kunden auf Schalt- und Ventilmagnete, da sie sich ideal

  • für den Einsatz in Bohrgeräten und Baumaschinen in explosiven Atmosphären und/oder Umgebungen mit extremen Bedingungen wie Hitze oder Kälte eignen,
  • für Trimm-, Tilt- und Steering-Systeme bei Sportbooten,
  • zur Steuerung von Schmier- sowie Rückhaltesystemen und Betonpumpen sowie
  • um mobile Maschinen wie Krane, Forst-, Land- und Kommunalfahrzeuge elektrisch zu betätigen.

Anwendung im Bereich Medizintechnik

Auch bei medizinischen Anwendungen kommen unsere Magnete zum Einsatz, beispielsweise um gleichmäßige und ruckfreie Bewegungsabläufe zu gewährleisten, z. B. bei Hubsäulen für Operationstische oder zum reibungslosen Senken, Heben und Positionieren von Zahnarztstühlen.

Ein Schaltmagnet besteht typischerweise aus zwei äußeren Magneten und einem in der Mitte angebrachten drehbaren Magneten mit Drehachse senkrecht zur Last. Befinden sich die Pole auf einer Seite, liegt ein starkes Magnetfeld vor. Dagegen wird durch eine Drehung einer Seite jeweils zum Nord- und Südpol das Magnetfeld stark verringert. Als Kenngröße wird dabei die Haltekraft sowohl in Newton als auch in Kilogramm angegeben.

Die angegebene Haltekraft wird allerdings nur erreicht, wenn sich der Magnetfuß auf einer ebenen oder zylindrischen Fläche befindet, da Unebenheiten den Magnetfluss reduzieren und die Haltekraft dadurch stark verringert wird.

Magnetventil

Unser druckfester Magnet Größe 37 zeichnet sich vor allem durch seine hohe Zuverlässigkeit, auch unter kritischen und extremen Betriebsbedingungen, aus. Dabei ist die Vierpunkt-Ventilbefestigung so ausgelegt, dass der Magnet auch bei starken Vibrationen sicher angebracht werden kann. Durch die geringere Ankermasse lässt sich so ein zuverlässiger Betrieb des Ventils (schockfest auch bei 40 g/11 ms) sicherstellen.

Hinzu kommt, dass die Spule, welche auf mobile Anwendungen zugeschnitten ist, extra so konzipiert wurde, dass sie auch bei 25 Prozent Unterspannung Hubarbeiten realisieren kann.

Schaltmagnet

Unser Schaltmagnet mit druckfesten Kernrohr bis zu 350 bar wurde speziell für die Anwendung in der Ölhydraulik konzipiert, weshalb sie optional über eine Handnotbetätigung sowie verschiedene elektrische Steckertypen (auch MIL-Lösungen) verfügen. Dabei kann die Kraft-Strom-Kennlinie mit steigender Förderhöhe auch an kundenspezifische Anforderungen angepasst werden – kontaktieren Sie uns hierzu gerne und wir beraten Sie ausführlich.

Durch die elektrisch und mechanisch robuste Gestaltung wird zudem eine lange Lebensdauer sowie ein sicherer und zuverlässiger Betrieb gewährleistet – auch bei extremen Umgebungsbedingungen.

Für Magnete dieser Serie bieten wir im Übrigen bereits ab mittleren Losgrößen umfangreiche Vorteile, wie z. B. die individuelle Identifikation über die Seriennummer mit Zugriff auf das Prüfprotokoll. Sollten Sie hierzu Fragen haben, kontaktieren Sie uns gerne.

Was sind die Vorteile von Schaltmagneten?

Ebenso wie Hubmagnete bieten Schaltmagnete eine Vielzahl von Vorteilen, je nach Anwendungsgebiet. Besonders beliebt sind sie jedoch vor allem dank

  • ihres geringen Gewichts und ihrer kompakten Baugröße, wodurch sie auch für kleine Maschinen geeignet sind,
  • einer schnellen und exakten Montagemöglichkeit,
  • ihrer hohen Zugkraft und zahlreichen Kombinationsmöglichkeiten,
  • einer niedrigen Hysterese (Nachwirkung),
  • ihrer Eigenschaft, frei positioniert (es werden keine T-Nuten benötigt) und rechts- sowie linksseitig eingesetzt zu werden,
  • dem gleichmäßigen und optimalen Anpressdruck,
  • der hohen Arbeitssicherheit,
  • ihrer Zuverlässigkeit auch bei extremen Umgebungs- und Prozesstemperaturen von -40 bis +135 °C
  • ihrer haftenden Eigenschaft an allen ferromagnetischen Oberflächen,
  • der einfachen An- und Ausschaltung des Magnetfeldes,
  • einem niedrigeren Bedarf an Neodym-Eisen-Bor sowie
  • der verhältnismäßig geringeren Abnahme der Haltekraft bei dünnen Materialien.