Hubmagnet - geführte Achse

Der Magnet Größe 37

Die Bezeichnung Hubzylinder ist zwar nicht korrekt, beschreibt aber den Einsatzbereich dieses Magneten ebenso einfach wie treffend.

Überall dort, wo ein Pneumatikzylinder zu teuer und technisch zu anspruchsvoll ist, kommt dieser sehr kompakte Magnet zum Einsatz.

Alle Vorteile und Varianten auf einem Blick:

1. VARIANTEN

  •  Gerätesteckdose: DIN  / AMP  / freie Litze
  • Spannung in Volt: 24
  • runde Bauweise
  • Stössel mit Gewinde M4

2. Ex und NON- Ex Varianten

Dieser Hubmagnet ist auch als Explosionsgeschütztes Gerät erhältlich.

3. VORTEILE

  • einfache und kompakte Bauweise  Druchm 47 mm
  • niedriger Endlagenimpuls  >  50 g
  • Geschwindigkeit  < 40 ms

4. VORTEILE

Dank einer geführten Achse ist er für den direkten Einbau von Werkzeugen, z.B. einer Andruckrolle, geeignet.

Bauzeichnung geführte Achse
force vs. stroke diagramm geführte achse
Technische Daten 
voltage:24 V
duty cycle [%]:20 (without current limit)
max. ambient temperature [C°]40
actuation time:
with boost current
< 40 msec
fall time:
dependent on protective circuit
< 100 msec
mass to be moved:< 50 g
transverse force:< 5 N
axle:Twist-proof
lift:> 10 mm (limitable)
mediums:Cleaning agent/condensed water
protection type:Dependent on chosen electrical connection
fastening:2 * M4
connection:500 mm pig tail

Anwendungsgebiete

Automation

Automation Fließband

Energietechnik

Windenergie

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren

Jetzt Kontakt aufnehmen

Schienle Firmengebaeude

Schienle Magnettechnik + Elektronik GmbH
In Oberwiesen 3 · 88682 Salem-Neufrach